Ausstellungsansicht "Mythos Handwerk", Museum Angewandte Kunst, Frankfurt
© Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main, Foto: Günzel/Rademacher

Mythos Handwerk. Zwischen Ideal und Alltag

Für ein Handwerk braucht es in der Regel Hände, Material und Werkzeug. Was soll daran mythisch sein? 

Dieser Frage geht das voralberg museum in Bregenz bei einer Kooperationsausstellung mit dem Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main und mit dem Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden nach.

  • Laufzeit 02.03.2024—06.01.2025

In der Ausstellung geht es um Gefühle und Werte

Ehrlichkeit, Regionalität, Qualität – das sind einige der Gefühle und Werte, die mit dem Handwerk verbunden werden und in der Ausstellung ergründet werden. Auch Zuschreibungen an Produkte und die Könnerschaft ihrer Herstellerinnen und Hersteller spielen im „Mythos Handwerk“ eine große Rolle, da sie für einige Regionen sogar identitätsstiftend werden können. Für die Zukunft des Handwerks im Zeitalter der Digitalisierung schafft die Ausstellung mit faszinierenden Objekten und informativen Interviews Transparenz. Sie richtet sich an alle, die sich für das Handwerk interessieren oder einen der zahlreichen Berufe erlernen wollen.

© Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main, Foto: Günzel/Rademacher
Ausstellungsansicht "Mythos Handwerk", Museum Angewandte Kunst, Frankfurt

Die Kooperationsausstellung

Die Ausstellung wurde 2023 in Frankfurt am Main gezeigt und ist 2025 im Kunstgewerbemuseum auf Schloss Pillnitz zu sehen.

Förderer

Partner

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Kunstgewerbemuseum

im Schloss Pillnitz

gelber Kasten mit vier Füßen
19.10.2024 —02.02.2025

Jean-Pierre Latz. Fait à Paris

im Residenzschloss

Dekoration in Form einer goldenen Sonne
27.04.2024 —03.11.2024
Ausstellungsobjekte vor grünem Hintergrund
27.04.2024 —07.07.2024
Zimmer mit Schreibtisch und Stuhl
Zum Seitenanfang