Mythos Handwerk. Zwischen Ideal und Alltag

Die Ausstellung Mythos Handwerk. Zwischen Ideal und Alltag legt den Fokus auf die universellen Werte und Botschaften, die in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit dem Handwerk verbunden werden.

  • Laufzeit 29.04.2022—11.09.2022

Mythos Handwerk

Dabei entblößt die Schau sowohl Romantisierungen als auch Ideologien und zeigt auf, welche Gefühle und Affekte, Vorstellungen und Wünsche rund um das handwerklich hergestellte Objekt an das Individuum und die Gesellschaft transportiert werden. Die Ausstellung umfasst dabei eine Fülle von Objekten, Filmen, Bildern, Fotografien und Kunstwerken und entsteht in Kooperation mit dem Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und dem vorarlberg museum in Bregenz.

© Wolfram Heidenreich für mono GmbH
Peter Raacke in seiner Werkstatt, 2012

Slider

Die Ausstellung entsteht in Kooperation m

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main und dem vorarlberg museum, Bregenz. 

Kooperationspartner

Partner

weitere

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
14.04.2022 —31.07.2022
Eine auf einem Bett sitzende, leichtbekleidete Frau schaut aus dem Fenster vor ihr
13.04.2022 —17.07.2022
Skizze mit einem Erdball und sozialistischer Flagge

Riesensaal

im Residenzschloss

Aufwendig verzierter Harnisch, große Federn am Helm angebracht
Zum Seitenanfang